Jakob-Prandtauer-Preis 2020 für Wolfgang Mayer-König

Wir gratulieren herzlichst unserem Mitglied Wolfgang Mayer-König, welchem der Jakob-Prandtauer-Preis 2020 zugesprochen wurde. Von einer Fachjury unter dem Vorsitz des Literaten und Förderungspreisträgers Thomas Fröhlich wurde der langjährige Ehrenobmann der Literarischen Gesellschaft St. Pölten nominiert.

In seiner Funktion als Ehrenobmann knüpfte der Träger zahlreicher Auszeichnungen, darunter das Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst I. Klasse, das Ehrenzeichen für Verdienste des Bundeslandes NÖ, der Theodor-Körner-Preis für Literatur, aber etwa auch des „Ordre des Art et des Lettres“ der französischen Republik für die LitGes. seit 2006 zahlreiche Kontakte zu öffentlichen Institutionen und privaten Kulturvereinigungen, kümmerte sich um die Pflege und Erhaltung der Kontakte sowohl zu arrivierten als auch neu akquirierten Schriftstellern in NÖ und anderen Bundesländern, des Weiteren um die Kooperation mit anderen in- und ausländischen Kulturzeitschriften aber etwa auch um die Klärung ästhetischer Fragen und solcher der Programmgestaltung der LitGes. und der Zeitschrift etcetera. Bereits in seiner Studentenzeit rief er im Jahr 1968 einen Literaturpreis ins Leben, welcher im ersten Jahrgang Elfriede Jelinek für deren allererste, noch unveröffentlichte Texte zuerkannt wurde. Er ist Herausgeber der Literaturzeitschrift LOG und Autor von zahlreichen Gedicht-, Prosa- und Essaybänden (insgesamt 46, die in 14 Sprachen übersetzt wurden).

Weitere Informationen erhalten Sie unter folgendem Link: http://lyrikgesellschaft.de/ehrungen-fuer-unsere-mitglieder-ursula-krechel-und-wolfgang-mayer-koenig/