Neu in der edition pen:

Ingrid Thurner: ANDERSSEIN und ANDERSMACHEN. Über Diversitäten, Diskriminierungen und Dummheiten. Essays und Kommentare

Der rote Faden, der die einzelnen Texte verbindet, zirkuliert um Diversitäten bezogen auf Herkunft, Ethnizität, Nationaliät, Kultur, Religion, Weltanschauung und Geschlecht.

Ingrid Thurner ist Ethnologin mit den Schwerpunkten Mobilitäte, Fremdwahrnehmungen und Anthropologie des Islam.