Neu in der edition pen:

Ingrid Thurner: ANDERSSEIN und ANDERSMACHEN. Über Diversitäten, Diskriminierungen und Dummheiten. Essays und Kommentare

Der rote Faden, der die einzelnen Texte verbindet, zirkuliert um Diversitäten bezogen auf Herkunft, Ethnizität, Nationaliät, Kultur, Religion, Weltanschauung und Geschlecht.

Ingrid Thurner ist Ethnologin mit den Schwerpunkten Mobilitäten, Fremdwahrnehmungen und Anthropologie des Islam.

Symposium zum Internationalen Tag der Frau* // Diskussionsrunde mit Marion Wisinger, Angelika Watzl, Sarah Vasak und Sama Maani // ONLINE //

Mit großer Freude dürfen wir auf die Diskussionsrunde anlässlich des Internationalen Frauentags am 08. März aufmerksam machen. Ein hoch interessanter Talk über Aufrufe wider die Gewalt an Frauen jeglicher Form mit Angelika Watzl, Generalsekretärin der Österreichischen Liga für Menschenrechte, Sama Maani, Schriftsteller und Psychoanalytiker und Sarah Vasak, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin  unter der Diskussionsleitung von Marion Wisinger, Historikerin, Menschenrechtsaktivistin und Beauftragte des Wirters-in-Prison-Komitees.

Wir bedanken uns herzlichst bei allen Beitragenden! Ein besonders großer Dank gilt Cornelia und Wilhem Schäfer sowie ihrem gesamten Team für die Videoaufnahme des Talks!