Wir fordern: FREIHEIT FÜR LIU XIAOBO!

3. Dezember 2012


PEN International, und somit auch der Österreichische P.E.N.-Club, schließen sich dem Aufruf der Organisationen  Front Line Defenders, Protection International, OMCT (Organisation mondiale contre la torture, Weltorganisation gegen Folter), International Partnership for Human Rights und dem Norwegischen Helsinki-Komitee an und appellieren an die führenden Persönlichkeiten der Europäischen Union, bei der diesjährigen Verleihung des Friedensnobelpreises am 10. Dezember in Oslo den Fall des chinesischen Dichters, Menschenrechtsaktivisten und Friedensnobelpreisträgers aus dem Jahr 2010 Liu Xiaobo zur Sprache zu bringen.

weiter lesen…