EDITION PEN

Enoh Meyomesse – Blumen der Freiheit

Enoh Meyomesse – Blumen der Freiheit

Enoh Meyomesse
Blumen der Freiheit
Gedichte

Aus dem Französischen übertragen von Jürgen Strasser

Enoh Meyomesse, wurde im April 2015 nach vierzig Monaten Haft und Folter freigelassen.

Die vorliegenden Gedichte beschreiben das Glück des ehemaligen Häftlings. Natürlich, nicht alles darin ist pures Glück, doch ist Enoh Meyomesse nunmehr ein freier Mann und dies ist sein Freudenschrei über die wiedererlangte Freiheit.
Enoh Meyomesse, geboren 1955, ist Schriftsteller, Blogger, Historiker und politischer Aktivist. Er ist Gründungsmitglied und Präsident der Writers Association Kamerun und Honorary Member mehrerer PEN-Zentren.

ICH HAB IHN BESIEGT
DEN RICHTER DIESEN SADISTEN
ICH BIN NICHT TOT
IMMER NOCH BIN ICH
AM LEBEN

edition pen Bd. 31
ISBN 978-3-85409-786-0
12,5 x 20,5
78 Seiten
19,80

Bookmark the permalink.