Termine

Der Literaturkreis PODIUM veranstaltet seine diesjährige Sommerlesereihe im Café Prückel unter dem Motto “Kindheit”.
Wie unterschiedlich sich dieses Motiv in die Texte schleicht? Man darf gespannt sein.

Am Mittwoch, den 13. Juli 2022 um 19:30 Uhr liest Alexander Peer gemeinsam mit Renate Silberer.
Weitere PEN-Autor*innen sind im Programm vertreten.
Kuratiert wird die Reihe von Birgit Schwaner.
https://www.podiumliteratur.at/

 

 

 

 

 

 

______________________________

Buchpräsentation:
“LUDWIG”

mit einer Lesung des Autors
Michael J. Reinprecht

im Verein “Vielfalt”
Hauptstraße 75
2763 Pernitz
Samstag, den 25.06.2022
20.00 Uhr

Freies Geben

 

 

 

 

 

 

___________________________

EINLADUNG ZUR PRÄSENTATION
der Anthologie der Plattform literatur*grenzenlos
“KIND”
Autor:innen lesen aus verschiedenen Anthologien
Musik: Pejman Parsmehr

15. Juni 2022, 18:00 Uhr
Ort: PEN-Club
Bankgasse 8, 1010 Wien

__________________________

BUCHPRÄSENTATION

Präsentation der dreisprachigen Anthologie zeitgenössischer Lyrik aus der alten kroatischen Diaspora „Rušimo granice | Überwinden wir Grenzen | Breaking down Borders“ (Herausgeber: Petar Tyran und Herbert Kuhner, edition PEN, Löcker Verlag 2022). Die Originaltexte lesen die Autor:innen selbst, die Übersetzungen Kornelia Mikula (Deutsch) und Herbert Kuhner (Englisch).
01. Juni, 20:00
Schwindgasse 14, 1040 Wien
_________________________________

 

Endlos. Texte über das Meer

2. 6. 2022
19:00 Uhr
wienstation, Lerchenfeldergürtelbogen 28, 1160 Wien

Autor:innen des Jungen PEN stellen ihre Texte vor: Isabella Allram, Stella Promussas, Herbert Eigner-Kobenz, Wolf S. Pelz, Ida Leibetseder, Valerie Zatloukal, Eleonora Bögl, Lorena Pircher und Philipp Raffeiner
Writers in Prison: Marion Wisinger über die vergessenen Lyriker:innen Myanmars
Buchpräsentation und Lesung: Helmuth A. Niederle
Ko Ko Thett, Brian Haman (Hg.), Die Armee schießt nicht in die Luft.
Gedichte nach dem Militärputsch in Myanmar, edition pen, 2021
Moderation: Reinhart Hosch und Marion Wisinger
Musik: PlayOn Oswin Schneider und Thatiana Gomes

Eine Veranstaltungsreihe des Österreichischen PEN Clubs, des PEN Niederösterreich, des PEN Oberösterreich, des PEN Burgenland, Junger PEN und Writers-in-Prison-Komitee

_________________________________

 

Steirische Autoren Meet Woferlstall. Eine literarische Begegnung.
Mit Michael Benaglio, Elisabeth M. Jursa, Susanne Niebler, Gabriele
Marchner-Trieb und Angela Buschenreiter.

Musik: Karola und Arthur von der Indi-Fock-Band “Roots Beyond”.
Mitterndorf, 10. Juni 2022, 19.30 Uhr


ARCHIV

LITERATUR UNTER DEN BÖGEN

An der U6-Station Thaliastraße Halt machen. Ein paar Meter gehen. In der wienstation Autor:innen und unterschiedlichen Texten begegnen. 90 Minuten Literatur und Gespräch, danach Musik und Barbetrieb. Sich kennenlernen und den Abend miteinander verbringen.

7. 4. 2022  Tiefgang. Texte auf Verlangen

19:00 Uhr, wienstation, Lerchenfeldergürtelbögen 28

Autoren des PEN Niederösterreich stellen ihre Texte vor:

Franz Forster: Saga der Unbekannten (Königshausen & Neumann, Würzburg 2021) und Ewald Baringer: Der Zaunprinz (Limbus Verlag, Innsbruck 2021)

Im Gespräch: Rainer Bischof über die russische Seele (aus: Nahrung der Seele, edition pen Löcker, Wien 2022)

Writers in Prison: Jetzt bin ich Flüchtling. Ein Text von Kseniya Chartschenko

Moderation: Cornelia Schäfer und Marion Wisinger, Musik: Ossy Pardeller

Eine Veranstaltungsreihe des Österreichischen PEN Clubs, des PEN Niederösterreich, des PEN Oberösterreich, des PEN Burgenland, Junger PEN und Writers-in-Prison-Komitee


7. 4. 2022

ARTISTIC FREEDOM UNDER ATTACK: RESISTANCE AND RESILIENCE FILM SCREENING AND DISCUSSION ON UKRAINE & INDIA

Payal Kapadia, IN,FR, 2021
96 min., OmeU

Artistic Freedom under attack: Resistance and Resilience Film Screening
and Discussion on Ukraine & India

Filmscreening: A NIGHT OF KNOWING NOTHING

Discussion with: With Sarita Jenamani (Pen Austria, Poet), Dariia Kuzmych (artist) & Klara Koštal (Austrian Commission for UNESCO), moderated by Cristina Peregrina.

L, a university student in India, writes letters to her estranged lover, while he is away. Through these letters, we get a glimpse into the drastic changes taking place around her. Merging reality with fiction, dreams, memories, fantasies and anxieties, an amorphous narrative unfolds.
Top Kino, Großer Saal, Do, 07.04.2022, 19:30 Uhr

www.topkino.at


Archiv Veranstaltungen 2021