Aus gegebenem Anlass II – Anmerkungen zum Tod von Ute Bock

Die Nachricht vom Tod der Flüchtlingshelferin Ute Bock ist ein Anlass zur Trauer. Eine unaufdringliche Stimme der gelebten Humanität ist verstummt. Ute Bock gehörte seit Jahren zu den Menschen, die unbeirrbar und bedingungslos jenen halfen, die aus ihrer Heimat fliehen mussten. Sie gewährte jenen eine Bleibe, die sonst nirgendwo unterkommen konnten. Sie fragte nicht, ob jemand einen gültigen Aufenthaltsstatus hatte oder bereits durch irgendeine Instanz abgelehnt worden war und nicht wusste, wann man ihn außer Landes bringen würde. Dass demnächst ein Lichtermeer in Wien stattfinden wird, um sie für ihr Engagement zu würdigen, ist ein Hoffnung gebendes Zeichen: Es gibt noch Menschen, denen das Augenmaß nicht abhandengekommen ist.
Manche Politikerin und so mancher Politiker aus jener Partei, die in den letzten Jahren nur sehr bedingt als Fackelträger der praktizierten Nächstenliebe aufgefallen ist, gefallen sich nun darin, ihre Beileidsbekundungen abzugeben. So meinte Bundeskanzler Sebastian Kurz, die Menschenrechtsaktivistin auf Twitter würdigen zu müssen, und zwar als „eine der bekanntesten & engagiertesten Flüchtlingshelferinnen. Ihr langjähriger Einsatz & ihre Zivilcourage haben unser Land geprägt & verdienen unseren Respekt. Ich drücke den Angehörigen & Freunden meine tiefe Anteilnahme aus.“ Exakt derselbe Mann hat Ende August 2015 sein Verständnis für die Errichtung des ungarischen Grenzzauns gegenüber Serbien bekundet: „Wenn die Flüchtlinge sehen, dass es kein Durchkommen nach Europa gibt, werden die Ströme weniger werden.“ Sympathie für Menschen, die davonrennen, um Leib und Leben zu retten, klingt anders.

Continue reading

Posted in Allgemein | Comments Off on Aus gegebenem Anlass II – Anmerkungen zum Tod von Ute Bock

Petition für die Befreiung der inhaftierten Baha´i im Jemen!

Dringender Aufruf der Baha’i Gemeinde und der Gesellschaft für bedrohte Völker gegen das am 2. Jänner verhängte Todesurteil gegen Herrn Hamed bin Haydara und die Inhaftierung der Baha’i im Jemen!

Http://Www.gfbv.at/Petition-Befreiung-Bahai-Jemen/

Continue reading

Posted in Allgemein | Comments Off on Petition für die Befreiung der inhaftierten Baha´i im Jemen!

Aus gegebenem Anlass

Eben hatte sich die Aufregung gelegt, weil ein einheimischer Politiker gefordert hatte, Asyl-Massenquartiere an den Stadtrand von Wien zu verlegen. Die Maßnahme sollte „diesen Migranten“ zeigen, „in Österreich ist es doch nicht so gemütlich, wie alle glauben.“ Es gibt Augenblicke, in denen man meint, sich verhört zu haben. Dies widerfuhr mir erneut, als sich der österreichische Innenminister dafür aussprach, Asylwerber „konzentriert“ in Grundversorgungszentren unterzubringen. „Es ist nur ein Begriff, diese Grundversorgungszentren, für eine entsprechende Infrastruktur, wo es uns

Continue reading

Posted in Allgemein | Comments Off on Aus gegebenem Anlass

PEN Austrias Writers-In-Prison Committee voices its deep concern for Alaa Abd el Fattah, Honorary Member of PEN Austria.

Alaa

 

PEN Austria’s Writers-In-Prison Committee voices its deep concern for Alaa Abd el Fattah, Honorary Member of PEN Austria. The Egyptian blogger is imprisoned since 2013 serving a five years sentence for participating in a so called “unauthorized demonstration”.

Continue reading

Posted in Allgemein | Comments Off on PEN Austrias Writers-In-Prison Committee voices its deep concern for Alaa Abd el Fattah, Honorary Member of PEN Austria.

EQUATORIAL GUINEA: DETAINED CARTOONIST FACING TRUMPED UP CHARGES: RAMÓN ESONO EBALÉ

Continue reading

Posted in Allgemein | Comments Off on EQUATORIAL GUINEA: DETAINED CARTOONIST FACING TRUMPED UP CHARGES: RAMÓN ESONO EBALÉ